Logo
Routenplaner    
Festakt 30 Jahre 2009    

Henry Burn (1807–1884)

 

Aachens  Partnerstadt Halifax
gehört zum Metropolitan Borough of Calderdale und liegt in der Grafschaft West  Yorkshire/Metropolitan County West Yorkshire in Nord-England. Die Umgebung von Halifax gehört zu der hügeligen Landschaft der South Pennines, einem beliebten Wander- und Ausflugsgebiet. Charakteristisch sind die engen, mit halb hohen Mauern eingefassten Landstraßen.
Halifax wird vom Fluss Calder und dem historischen Rochdale Canal durchzogen. Der Rochdale Canal war seinerzeit mit einem weitverzweigten Netz von Flüssen und anderen  Kanälen verbunden, was den Transport vieler Handelswaren bis nach London ermöglichte.
Der Name Halifax hat sich vermutlich aus den altenglischen Worten für "holy" und "face" gebildet. Eine Legende besagt, dass hier der Kopf ("holy face") Johannes des Täufers nach dessen Hinrichtung begraben worden sein soll.

Zu den Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum gehören die aus dem 18. Jahrhundert stammende quadratisch angelegte Piece Hall, ein ehemaliger Handelsplatz für Woll- und Tuchwaren, und das im Jahr 1863 im viktorianischen Stil erbaute Rathaus. Nach jahrelanger Renovierung wurde die Piece Hall im August 2018 glanzvoll wiedereröffnet.  Die Innenstadt wurde durch Schaffung von kleinen Plätzen, Galerien und Fußgängerzonen zu einem gutbesuchten Einkaufszentrum entwickelt. Sehenswert ist auch die zentral gelegene Markthalle Borough Market. In Halifax befindet sich ausserdem EUREKA!, das nationale Kindermuseum.

In einem schönen Landschaftspark am Rande von Halifax liegt Shibden Hall, ein aus dem 15. Jahrhundert stammendes Herrenhaus in Fachwerkbauweise, das man besichtigen kann. Eine andere historische Parkanlage ist der People’s Park im Stadtzentrum. Zwischen People’s Park und Savile Park findet man die 1982 eingeweihte Straße „Aachen Way“.

Seit 1974 ist Halifax das Verwaltungszentrum des Metropolitan Borough of Calderdale mit insgesamt ca. 200.000 Einwohnern, wovon rund 90.000 in Halifax leben. Halifax hat Stadtteile, die durch die aus den ehemaligen britischen Kolonien zugezogenen indischen, pakistanischen, ceylonesischen und afrikanischen Einwohner geprägt sind.

2008 Tim Green

Die Halifaxer sind gastfreundlich, feiern gern und sind trinkfest. Die Pub-Dichte gehört zur größten in Großbritannien. Ihr Yorkshire-Dialekt ist allerdings gewöhnungsbedürftig und wenn er richtig gesprochen wird, für Ausländer fast unverständlich!
Die Mischung aus Bodenständigkeit, Offenherzigkeit und Humor gefällt den Gästen aus der Partnerstadt Aachen sehr. Sie lernen so die englische Lebensart bestens näher kennen. Der Beweis hierfür sind langjährige persönliche Freundschaften, die über eine offizielle Partnerschaft weit hinausgehen.
Die Großstädte Leeds, Liverpool und Manchester sowie das malerische York (Heimatstadt von Alcuin of York, dem langjährigen Berater Karls des Großen) liegen „gleich um die Ecke“. Auch der Lake District, der Peak District und die Yorkshire Dales sind von Halifax aus gut erreichbar.

Historische Parallellen zwischen Aachen und Halifax sind besonders auf wirtschaftlichem Gebiet zu vermerken. Aachen und Halifax waren mehrere Jahrhunderte lang Web- und Tuchfabrikationsstätten. Aufstieg und Niedergang der Tuchindustrie liefen in beiden Städten nahezu gleichzeitig ab. Ein weiterer Industriezweig, für die beide Städte bekannt waren, war die Süßwarenindustrie - in Aachen Trumpf, in Halifax Mackintosh.

Die partnerschaftliche Städtefreundschaft mit Halifax besteht seit 1949, die offizielle Städtepartnerschaft seit November 1979.

Quelle: wikipedia
© 2015 - 2019 Halifax / Calderdale - Großbritannien