Logo

Geschichte der Partnerschaft Aachen-Halifax/Calderdale

Seit den 1950er-Jahren dienen die städtepartnerschaftlichen Beziehungen dem Aufbau freundschaftlicher Beziehungen in Europa. Sie sind ein erfolgreiches Mittel zur Pflege gegenseitiger Beziehungen zwischen den europäischen Bürgern und trugen insbesondere unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg zur Sicherung des Friedens bei. Noch immer steht die Begegnung der Menschen im Vordergrund: Durch das Zusammentreffen der Bürgerschaft, der Jugend, des Kulturaustauschs, in Schulpartnerschaften und dem Austausch der Kommunalpolitik und Kommunalverwaltungen.

1946: Der Jugendoffizier der britischen Besatzungszone in Aachen, John A. Eccles,  knüpft Kontakte zu Aachener Jugendhilfe-Einrichtungen, um die Lage von elternlosen Jugendlichen zu verbessern.

1947: Das Heim ‘Jugendwohl’ für eltern- und wohnungslose Jugendliche findet seine Unterkunft in den Resten der Gelben Kaserne am Elsaßplatz.

1948: Im März fahren 59 Aachener Schulkinder zu einem Aufenthalt in das englische Lancashire und Yorkshire, u.a. auch nach Halifax, und werden in Familien untergebracht.
Im Dezember reist eine Abordnung von Ratsvertretern der Stadt Halifax nach Aachen, um über Jugend-  und Erwachsenen-Austauschmöglichkeiten zu beraten.

1949: Im Juli kommen 34 junge Halifaxer aus verschiedenen Berufen nach Aachen und betätigen sich als Aufbauhelfer für das Heim ‘Jugendwohl’. Diese Besuche wiederholen sich 1950 und 1951.

1950: Es kommt zum ersten Schüleraustausch. Im November/Dezember reisen Aachener Ratsvertreter und Vertreter der Stadtverwaltung zu einem einmonatigen Besuch nach Halifax, um die britische Kommunalverwaltung kennenzulernen.

1955: In diesem Jahr beginnen die regelmäßigen Familienaustausche, die bis zum heutigen Tag andauern.  Jedes zweite Jahr fahren Bürger aus Aachen nach Halifax, im Jahr dazwischen kommen Halifaxer Bürger nach Aachen. Alle wohnen bei Gastfamilien. Ausserdem gibt es seit 1955 zahlreiche gegenseitige Besuche im sportlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Bereich (Pfadfinder, Sportclubs, Chöre, Musiker, Künstler, städtische Mitarbeiter, Praktikanten). Auf deutscher Seite wird der Austausch bis 1995 von der Aachener Europa-Union betreut.

1974: Durch eine Gebietsreform wird die Stadt Halifax mit eigenen Rechten in den neugeschaffenen Metropolitan Borough of Calderdale eingegliedert.

1979: Unterzeichnung des offiziellen Städtepartnerschaftsvertrages zwischen Aachen und Halifax/Calderdale durch Aachens Oberbürgermeister Malangré und Stadtdirektor Berger sowie Calderdales Madame Mayor Wildsmith und Chief Executive Key.  

1995: Gründung des Vereins ‘Partnerschaftskomitee Aachen-Halifax/Calderdale e.V.’ Der Verein führt die Arbeit der Europa-Union fort.

1999: Festveranstaltungen aus Anlass des 50jährigen Bestehens der Städtefreundschaft und des 20jährigen Bestehens der offiziellen Städtepartnerschaft.

2009: Festveranstaltungen aus Anlass des 60jährigen Bestehens der Städtefreundschaft und des 30jährigen Bestehens der offiziellen Städtepartnerschaft.

 

 

Wenn Sie mehr über uns erfahren oder uns durch Ihre Mitarbeit unterstützen wollen, wenden Sie sich bitte an:

 

Brigitte Großimlinghaus (Vorsitzende)
Tel. 0241/922235

E-Mail:kontakt@aachen-halifax.de   

Anke Murray (Stellv. Vorsitzende)

Tel.0241/1698666

 

 

© 2015 - 2018 Halifax / Calderdale - Großbritannien